Willkommen bei der SPD Bochum-Ehrenfeld!

Schauspielhaus Bochum - eines der Wahrzeichen bei uns im EhrenfeldWillkommen auf der Internet-Seite der SPD Bochum-Ehrenfeld!

Wir informieren Sie hier über unsere Arbeit vor Ort im Ehrenfeld.
 

 
 

Hugo-Schultz-Straße im Ehrenfeld Ratsfraktion Ratsmitglied Friedhelm Lueg setzt sich ein

Schon seit längerer Zeit gab es auf der Hugo-Schultz-Straße, in Höhe vom Presto-Presto, auf dem Bürgersteig eine gefährliche Stolperfalle für Fußgänger und vor allen Dingen für Menschen mit Rollatoren. Der Grund war eine sehr große Platane, deren Wurzeln teilweise so hoch lagen, dass dadurch der Bürgersteig massiv in die Höhe gedrückt wurde. Die dadurch entstandenen Unebenheiten wurden für die genannten Bürger immer mehr zur Gefahr - besonders in der Winterzeit.

Veröffentlicht am 13.08.2018

 

Zwei der zu entfernenden Stubben (Baumstümpfe) in der Hugo-Schultz-Straße im Bochumer Ehrenfeld Umwelt Neue Bäume für das Ehrenfeld: „StadtBaumKonzept“ sieht Baumpflanzungen vor

Wie die Stadt Bochum kürzlich bekannt gab, sollen im Rahmen des so genannten „StadtBaumKonzepts“ noch in diesem Jahr 600 Bäume im gesamten Stadtgebiet neu gepflanzt werden. Auch das Ehrenfeld wird hiervon profitieren.

Dazu Jens Matheuszik, Vorsitzender der SPD im Ehrenfeld: „Wer Bochum zum ersten Mal besucht wundert sich - so viel Grün hier, dabei sind wir doch hier im angeblich grauen Ruhrgebiet. Doch Stürme wie beispielsweise Ela haben leider auch den einen oder anderen Baum ‚weggepustet` oder so sehr beschädigt, dass die Stadtverwaltung diese aus Gründen der Verkehrssicherheit fällen musste. Diverse Baumstümpfe im Straßenbild - insbesondere auch im Ehrenfeld - zeugen davon. Deshalb ist es sehr zu begrüßen, dass die Stadt im Oktober beginnen wird 600 Bäume neu einzupflanzen.“

Veröffentlicht am 31.07.2018

 

Jens Matheuszik (Vorsitzender der SPD Bochum-Ehrenfeld) und Friedhelm Lueg (direkt gewähltes Ehrenfelder Ratsmitglied) auf dem Hans-Schalla-Platz Ortsverein Hans-Schalla-Platz: Öffentlicher Raum für öffentliches Leben sowie Kunst für Jedermann – jeden Tag

„Wir freuen uns, dass der Theatervorplatz zu einem beliebten Treffpunkt geworden ist. Der frühere Intendant Olaf Kröck hat zusammen mit der Künstlerin Cordula Körber dem Platz neues weiteres Leben gegeben. Jung und Alt können sich hier treffen, miteinander reden und ein paar schöne Stunden verbringen.“

So kommentiert Jens Matheuszik, Vorsitzender der SPD Ehrenfeld, die jüngste Entwicklung zum Hans-Schalla-Platz.

 

Vor einem Jahr als „Installation und Sitzmöbel“ für Aufführungen des Schauspielhauses geplant hat sich hier eine lebendige Szene städtischen Lebens entwickelt.

Veröffentlicht am 18.07.2018

 

SPD Bochum-Ehrenfeld: Mitgliederversammlung Europa (03.07.2018) Europa Oliver Basu Mallick wirbt bei der SPD Bochum-Ehrenfeld leidenschaftlich für Europa

In der vergangenen Woche fand eine Europamitgliederversammlung der SPD Bochum-Ehrenfeld statt.

Neben der Wahl von fünf Delegierten für die entsprechende Delegiertenkonferenz der SPD Bochum im September stand der Vortrag unseres Gastes Oliver Basu Mallick auf der Tagesordnung.

Oliver wurde vom Vorstand der SPD Bochum als Europakandidat vorgeschlagen, der für die SPD Bochum nicht nur ins Rennen um ein Mandat für das Europäische Parlament gehen, sondern auch für die europäische Sache vor Ort in Bochum werben, soll. 

Veröffentlicht am 10.07.2018

 

Hans-Ehrenberg-Platz im Bochumer Ehrenfeld #boEhrenfeld Bezirksvertretung Bezirksvertretung Bochum-Mitte diskutiert über Hans-Ehrenberg-Platz

Die Bezirksvertretung Bochum-Mitte wird sich in Rahmen ihrer nächsten Sitzung Anfang Juli mit dem Hans-Ehrenberg-Platz beschäftigen.

Grundlage dazu ist ein Antrag der SPD- und der grün-offenen Fraktion zur Neukonzeptionierung des Platzes. Hierzu hatte die SPD Bochum-Ehrenfeld im Vorfeld Anregungen und Vorschläge eingebracht, die Grundlage des Antrages wurden.

Jens Matheuszik, Vorsitzender der SPD Ehrenfeld, erklärt: "Dass am Hans-Ehrenberg-Platz etwas gemacht werden muss, ist schon länger klar."

Veröffentlicht am 05.07.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 678635 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:678636
Heute:8
Online:2
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

17.08.2018 18:26 Keine Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs
Katja Mast äußert sich zum erneuten Vorstoß aus Reihen der CSU zur Anhebung der Verdienstgrenzen bei Minijobs. „Die Anhebung der Verdienstgrenze für Minijobs ist aus gutem Grund nicht vorgesehen. Es gibt dafür keine Vereinbarung im Koalitionsvertrag. Uns von der SPD geht es um voll sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.“ Statement von Katja Mast auf spdfraktion.de

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

Ein Service von websozis.info