Balustrade im Rechener Park (Höhe Graf-Engelbert-Schule) an der Königsallee im Bochumer Ehrenfeld Bezirksvertretung Balustrade im Rechener Park saniert

Die Aufwertung des Rechener Parks geht Schritt für Schritt voran.

Nachdem in den letzten beiden Jahren bereits neue Sitzbänke aufgestellt und Gehwege saniert wurden, ist nun die Balustrade, die den Rechener Park westlich zur Königsallee abgrenzt, saniert worden.

Veröffentlicht am 10.01.2020

 

Netz 2020 der Bogestra mit Blick auf das Ehrenfeld Verkehr Zwischenbericht zur Veranstaltung: Netz 2020 der Bogestra im Ehrenfeld

Am Dienstag fand die Veranstaltung Unser Ehrenfeld im Dialog: Netz 2020 der Bogestra im Ehrenfeld am 7. Januar 2020 statt. Hier ging es um das neue Netz 2020 der Bogestra - insbesondere im Ehrenfeld.

Im Vorfeld konnten die Ehrenfelderinnen und Ehrenfelder Fragen einreichen, die dann im Rahmen dieser Veranstaltung beantwortet wurden. Jens Matheuszik, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld, begrüßte die Gäste und stellte kurz den geplanten Ablauf der Veranstaltung vor, bevor er dann gebündelte Zahlen und Fakten zum neuen Netz verkündete.

Danach informierte Richard Ziolkowski, Verkehrsplaner der Bogestra, über die Hintergründe des neuen Netzes 2020 - die größte Umstellung des Netzes in der gesamten Geschichte der Bogestra.

Nach diesem verkürzten Abriss ging es um das Thema, was die Bürgerinnen und Bürger vor allem interessierte: Die Auswirkungen auf das Ehrenfeld.

Veröffentlicht am 09.01.2020

 

Unser Ehrenfeld im Dialog: Netz 2020 der Bogestra im Ehrenfeld Veranstaltungen Unser Ehrenfeld im Dialog: Netz 2020 der Bogestra im Ehrenfeld am 7. Januar 2020

Am kommenden Dienstag, den 7. Januar 2020, findet im Rahmen von Unser Ehrenfeld im Dialog eine Bürgerversammlung "Netz 2020 der Bogestra im Ehrenfeld" in der Butterbrotbar (am Hans-Ehrenberg-Platz 1, 44789 Bochum) statt.

In dieser geht es um das neue "Netz 2020" der Bogestra (siehe auch deren Informationsseite https://wirbringendichhin.de/). Dieses startete am 15. Dezember und brachte auch für das Ehrenfeld einige Änderungen. Neben kleineren kosmetischen Änderungen (aus der Linie CE31 wurde beispielsweise die neue Linie 350) gibt es auch weitere Änderungen, die das Ehrenfeld betreffen.

Jens Matheuszik, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld dazu:

"Wie sich das neue Netz 2020 auf Bochum und inbesondere auch auf unser Ehrenfeld auswirkt - das soll Thema der Bürgervesammlung sein. Inzwischen gibt es ja auch schon die ersten Erfahrungen durch den Fahrplanwechsel, aber auch schon im Vorfeld gab es einiges an Fragen und Rückmeldungen."

Veröffentlicht am 04.01.2020

 

Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020 Ortsverein Die SPD Bochum-Ehrenfeld wünscht frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

Alles Gute!

Die SPD Bochum-Ehrenfeld wünscht allen Ehrenfelderinnen und Ehrenfeldern (und natürlich auch darüber hinaus!) ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Veröffentlicht am 24.12.2019

 

Fahrradstraße (Verkehrsschild) Ortsverein SPD im Ehrenfeld beschließt Einrichtung von Fahrradstraßen

Die SPD Ehrenfeld hat im Rahmen ihrer letzten Mitgliederversammlung beschlossen sich für den Umbau der Saladin-Schmitt-Straße und der Knepperstraße zu Fahrradstraßen einzusetzen. Dazu Jens Matheuszik, Vorsitzender der SPD im Ehrenfeld:

„Fahrradstraßen zeichnen sich dadurch aus, dass hier der Fahrradverkehr Vorrang hat. Unser Vorschlag sieht vor, die Saladin-Schmitt-Straße und die Knepperstraße zu Fahrradstraßen und Anliegerstraßen umzuwidmen. Autos von Anliegern dürften also auch weiterhin fahren und parken – aber eben mit besonderer Rücksichtnahme auf die Radfahrer.“

Veröffentlicht am 24.12.2019

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 799031 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:799032
Heute:45
Online:1
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

25.06.2020 06:44 Solidarpakt für Kommunen – Wir stärken Kommunen
Unsere Heimat, das sind unsere Städte und Gemeinden. Doch die Corona-Pandemie reißt gewaltige Löcher in ihre Kassen. Wir spannen jetzt einen Rettungsschirm, damit die Kommunen die Zukunft gestalten können. Mit Investitionen in gute Schulen und Kitas, Altenpflege, Feuerwehr, Busverbindungen und Schwimmbäder. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den von der SPD hart erkämpften Solidarpakt Kommunen beschlossen.

Ein Service von websozis.info