SPD Bochum-Ehrenfeld feiert Frühlingsfest 2019

Ortsverein

Akustik-Ensemble "Error 37" beim Frühlingsfest 2019 der SPD Bochum-EhrenfeldDas Akustik-Ensemble Error 37 beim Frühlingsfest 2019 der SPD Bochum-Ehrenfeld

Ende März versammelten sich über 50 Besucherinnen und Besucher zum alljährlichen Frühlingsfest der SPD Bochum-Ehrenfeld. Im Restaurant Amber begrüßte der Ortsverein unter anderem die Erste Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke, Staatsministerin Michelle Müntefering und den Bochumer Bundestagsabgeordneten Axel Schäfer.

Weitere Ehrengäste waren Ratsfraktionsvorsitzender Peter Reinirkens, Bezirksfraktionsvorsitzender Holger Schneider und Friedhelm Lueg, der im Rat der Stadt Bochum das Ehrenfeld vertritt. Karsten Rudolph, Mitglied des Landtags und Vorsitzender der SPD Bochum ehrte - zusammen mit dem Ehrenfelder SPD-Vorsitzenden Jens Matheuszik - langjährige Genossinnen und Genossen für 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Bereits Anfang des Jahres empfing Kläre Schnorbus ihre Urkunde für 70 Jahre Mitgliedschaft. Aber auch sie ließ es sich nicht nehmen, an der Veranstaltung teilzunehmen, worüber sich Jens Matheuszik besonders freute und was auch von den anwesenden Gästen mit großem Applaus gefeiert wurde.

Frühlingsfest 2019: Ehrungen

Ehrung der Jubilare der SPD Bochum-Ehrenfeld beim Frühlingfest 2019 mit (v.l.n.r.) MdB Axel Schäfer, Susanne Hauke, MdL Karsten Rudolph, Jens Matheuszik, Erste Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtages Carina Gödecke, Peter Pilz, Thomas Schuck und Manfred Hermesmeyer sowie Kläre Schnorbus im Vordergrund

 


Schokolade mit Ehrenfelder MotivenRudolph betonte in seiner Laudatio die besondere Bedeutung Europas und der kommenden Europawahl.

Begleitet von Live-Musik und gutem Essen nutzten die Genossinnen und Genossen die Gelegenheit, sich über die bevorstehenden Herausforderungen des politischen Jahres 2019 auszutauschen.

Auch hier war die Europawahl immer wieder Gesprächsthema.

 

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 730988 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:730989
Heute:1
Online:1
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

02.07.2019 17:32 SPD lehnt Vorschlag von EU-Ratspräsident Donald Tusk ab
Die SPD-Spitze lehnt den Vorschlag der EU-Staats- und Regierungschefs, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin zu machen, als nicht überzeugend ab. „Damit würde der Versuch, die Europäische Union zu demokratisieren, ad absurdum geführt“, sagten die drei kommissarischen SPD-Chefs Malu Dreyer, Thorsten Schäfer-Gümbel und Malu Dreyer. Das Statement im Wortlaut.Die Europäische Union (EU) steht vor

01.07.2019 07:48 Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizechefin, macht klar, dass es bei Rentenerhöhungen um mehr als nur Prozentpunkte geht. Es geht um Respekt und Lebensleistung. Sie fordert deshalb mit Nachdruck die Grundrente. „Es ist gut, dass die Renten in West und Ost steigen. Dahinter verbergen sich nicht schlichte Prozentwerte. Im Kern geht es um die Lebensleistung von Menschen, die 

Ein Service von websozis.info