Reiner Gräser aus dem Ehrenfeld erneut in BV Bochum-Mitte

Bezirksvertretung

Reiner Gräser bei der Vereidigung in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte #bvBOmitteVereidigung von Reiner Gräser in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte #bvBOmitte

Aufgrund eines sehr traurigen Anlasses - dem Tod von Bezirksvertreter Uwe Thiessen - hat der Wahlleiter der Stadt Bochum die Nachfolge festgestellt: Nachrücker ist Reiner Gräser von der SPD Bochum-Ehrenfeld.

Schon von 2004 bis 2014 vertrat er unser Ehrenfeld in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte. In der Sitzung vom 28.11.2019 wurde Reiner Gräser durch Bezirksbürgermeisterin Gabriele Spork (SPD) offiziell vereidigt.

Jens Matheuszik, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld erklärt dazu: "Es ist natürlich ein sehr trauriger Hintergrund. Dass jedoch das Ehrenfeld jetzt wieder einen direkten Vertreter in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte hat, möchte ich als Vorsitzender der SPD Bochum-Ehrenfeld gleichwohl begrüßen."

Reiner Gräser
Reiner Gräser
Bild: André Grabowski,
Stadt Bochum

In der Vergangenheit hat Reiner Gräser beispielsweise das Bewohnerparken im Ehrenfeld mit auf den Weg gebracht.

Dazu steht er auch heute noch. Zugleich bleibt kritisch anzumerken, dass eine solche Regelung nur dann erfolgreich sein kann, wenn das Ganze auch mit entsprechenden ausreichenden Kontrollen verbunden ist.

Doch da im Rahmen des städtischen "Gesamtkonzeptes Ruhender Verkehr" vor kurzem eine Aufstockung der entsprechenden Stellen beschlossen wurde, sollte man diese Entwicklung erst einmal abwarten.

Das betrifft aber nicht nur das Ehrenfeld sondern ganz Bochum-Mitte, wo es entsprechende Bewohnerparkbereiche gibt.

Weitere Themen, für die sich Reiner Gräser in der Bezirksvertretung Bochum-Mitte einsetzen will, sind die Schaffung von mehr Sitzgelegenheiten abseits der zentralen Straßen, beispielsweise an Wegen in Grünanlagen, die bessere Grünpflege auf öffentlichen Flächen und am Straßenrand sowie die Belebung des Hans-Ehrenberg-Platzes - aber ohne den vitalen Marktbetrieb zu gefährden.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 800004 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:800005
Heute:20
Online:2
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info