Musterquerschnitt Königsallee 1. Bauabschnitt (zwischen Wasserstraße und Arnikastraße) Verkehr Planungen der Stadt in Bezug auf Radwege an der Königsallee im Bochumer Ehrenfeld

Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (SPD) präsentierte am Wochenende anlässlich des 30. Geburtstages des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) Bochum überarbeitete Pläne zur Königsallee: Trennung Rad- und Fußweg bei Beibehaltung der zwei Spuren je Richtung.

„Die Teilpläne die dort präsentiert wurden sehen auf den ersten Blick gut aus: Den berechtigten Interessen sowohl der Fußgänger als auch der Radfahrer wird durch getrennten Wegen entsprochen. Der Busverkehr - insbesondere die vielen Schulbusse hier - wird nicht durch eine separate Umweltspur ausgebremst, da es weiterhin zwei Fahrspuren geben soll“, resümiert Jens Matheuszik, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld die neuen Planungen.

Diese sehen unterschiedliche Spurbreiten zur Realisierung der Pläne vor.

Veröffentlicht am 23.09.2019

 

Don-Bosco-Schule im Bochumer Ehrenfeld Bezirksvertretung 274.000 Euro für die Don Bosco-Schule im Ehrenfeld - 55.000 Euro mehr als geplant!

In der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Bochum-Mitte war die Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2020/2021 und das Hochbausanierungsprogramm von Mitte Thema.

„Im Rahmen der Diskussion in der Bezirksvertretung wurde beschlossen, dass die Don Bosco-Schule nicht nur die geplanten 219.000 Euro bekommen soll, sondern insgesamt 274.000 Euro“, so Jens Matheuszik, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld.

Veröffentlicht am 14.09.2019

 

Thomas Eiskirch auf dem Tana-Schanzara-Platz im Bochumer Ehrenfeld Wahlen SPD Bochum-Ehrenfeld nominiert Thomas Eiskirch offiziell zum Oberbürgermeisterkandidaten

In der Mitgliederversammlung der SPD Bochum-Ehrenfeld im vergangenen Monat ging es auch um die anstehende Kommunalwahl 2020.

Auf Vorschlag des Vorsitzenden Jens Matheuszik wurde der amtierende Oberbürgermeister Thomas Eiskirch erneut für das Amt des OB-Kandidaten der SPD Bochum nominiert.

Veröffentlicht am 10.09.2019

 

Klara 'Kläre' Schnorbus Ortsverein SPD Bochum-Ehrenfeld trauert um Kläre Schnorbus

Tief betroffen hat die SPD Bochum-Ehrenfeld vom Tod ihres langjährigen Mitgliedes Klara – genannt Kläre – Schnorbus erfahren.

Kläre Schnorbus trat 1948 mit 17 Jahren in die SPD ein. Sie zählt damit zu den Mitgliedern, die noch vor Gründung der Bundesrepublik ein Zeichen des Wiederaufbaus der Demokratie setzten. Anlässlich ihres 70. Jubiläums ehrten sie Anfang des Jahres der Bochumer Bundestagsabgeordnete, Axel Schäfer, der Vorsitzende der SPD Bochum-Ehrenfeld, Jens Matheuszik, und einer seiner Amtsvorgänger, Dieter Baier.

Veröffentlicht am 27.08.2019

 

Bogestra-Haltestelle Drusenbergstraße an der Wasserstraße Verkehr SPD schlägt Drusenberglinie auf Abruf vor: Direkte Busse von Wiemelhausen durch das Ehrenfeld in die Innenstadt

Die Baumaßnahmen an der Wasserstraße zwischen Königsallee und Am Wiesental sorgen unter anderem für Beeinträchtigungen des Busverkehrs.

Veröffentlicht am 14.08.2019

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 746090 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:746091
Heute:30
Online:1
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

Ein Service von websozis.info