Willkommen bei der SPD Bochum-Ehrenfeld!

Schauspielhaus Bochum - eines der Wahrzeichen bei uns im EhrenfeldWillkommen auf der Internet-Seite der SPD Bochum-Ehrenfeld!

Wir informieren Sie hier über unsere Arbeit vor Ort im Ehrenfeld.
 

 
 

Ortsverein Stellvertetende Fraktionsvorsitzende Lisa Kapteinat zu Gast im Ehrenfeld

Am Dienstag, 13. November 2018, 19 Uhr, lädt der SPD Ortsverein Bochum-Ehrenfeld zu einer Mitgliederversammlung in die Räumlichkeiten der SPD Bochum, Fritz-Husemann-Haus, Alte Hattinger Str. 19, 44789 Bochum, ein. Zu Gast an diesem Abend sein wird die Castrop-Rauxeler Landtagsabgeordnete Lisa Kapteinat. In ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag, wird Kapteinat über die Oppositionsarbeit der SPD und zur Bilanz der schwarz-gelben Landesregierung aus Sicht der SPD-Fraktion berichten.

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

Jens Matheuszik und Friedhelm Lueg auf dem Hans-Schalla-Platz Ortsverein Einsatz für die Belebung des Hans-Schalla-Platzes erfolgreich

Im Juni dieses Jahres fragte das Ehrenfelder Ratsmitglied Friedhelm Lueg bei der Verwaltung an, ob Pläne bestünden, auf dem Hans-Schalla-Platz durch Beleuchtung und Sitzgelegenheiten auch langfristig für ein angenehmes Aufenthaltsklima zu sorgen. Das Ende der Installation von Cordula Körber, die den Theatervorplatz vor allem im Sommer nachhaltig belebte, zeichnete sich zu diesem Zeitpunkt bereits ab. Nun erhielt Lueg eine Antwort auf seine Anfrage. Darin heißt es seitens der Verwaltung: „Die aktuelle Installation ist Ende August aufgrund des Halbmarathons und einer weiteren Veranstaltung im September eingelagert worden. Auf dem Hans-Schalla-Platz wird vom Schauspielhaus eine neue Installation errichtet, so dass auch in der neuen Spielzeit eine hohe Aufenthaltsqualität geboten wird.“ Die neue Möblierung sei in der Zwischenzeit bereits erstellt und lackiert worden.

Veröffentlicht am 12.10.2018

 

Blick auf den Parkplatz der Knappschaft und der Yorckstraße Verkehr Stellplätze im Ehrenfeld - Verbesserungen für Anwohnerinnen und Anwohner gewünscht

Die SPD möchte die Parkplatzsituation für Anwohnerinnen und Anwohner im Ehrenfeld verbessern.

Das geht aus einer Anfrage hervor, die Ratsmitglied Friedhelm Lueg kürzlich an die Verwaltung der Stadt Bochum stellte. Lueg möchte unter anderem wissen, ob die Möglichkeit besteht, den Parkplatz der Knappschaft-Bahn-See zwischen Pieperstraße und Yorckstraße teilweise für Anwohnerinnen und Anwohner zu öffnen.

Wörtlich heißt es in der Anfrage:

Veröffentlicht am 27.08.2018

 

Hugo-Schultz-Straße im Ehrenfeld Ratsfraktion Ratsmitglied Friedhelm Lueg setzt sich ein

Schon seit längerer Zeit gab es auf der Hugo-Schultz-Straße, in Höhe vom Presto-Presto, auf dem Bürgersteig eine gefährliche Stolperfalle für Fußgänger und vor allen Dingen für Menschen mit Rollatoren. Der Grund war eine sehr große Platane, deren Wurzeln teilweise so hoch lagen, dass dadurch der Bürgersteig massiv in die Höhe gedrückt wurde. Die dadurch entstandenen Unebenheiten wurden für die genannten Bürger immer mehr zur Gefahr - besonders in der Winterzeit.

Veröffentlicht am 13.08.2018

 

Zwei der zu entfernenden Stubben (Baumstümpfe) in der Hugo-Schultz-Straße im Bochumer Ehrenfeld Umwelt Neue Bäume für das Ehrenfeld: „StadtBaumKonzept“ sieht Baumpflanzungen vor

Wie die Stadt Bochum kürzlich bekannt gab, sollen im Rahmen des so genannten „StadtBaumKonzepts“ noch in diesem Jahr 600 Bäume im gesamten Stadtgebiet neu gepflanzt werden. Auch das Ehrenfeld wird hiervon profitieren.

Dazu Jens Matheuszik, Vorsitzender der SPD im Ehrenfeld: „Wer Bochum zum ersten Mal besucht wundert sich - so viel Grün hier, dabei sind wir doch hier im angeblich grauen Ruhrgebiet. Doch Stürme wie beispielsweise Ela haben leider auch den einen oder anderen Baum ‚weggepustet` oder so sehr beschädigt, dass die Stadtverwaltung diese aus Gründen der Verkehrssicherheit fällen musste. Diverse Baumstümpfe im Straßenbild - insbesondere auch im Ehrenfeld - zeugen davon. Deshalb ist es sehr zu begrüßen, dass die Stadt im Oktober beginnen wird 600 Bäume neu einzupflanzen.“

Veröffentlicht am 31.07.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 698013 -

SPD Bochum-Ehrenfeld in den sozialen Netzen

Die SPD Bochum-Ehrenfeld ist auch in sozialen Netzen aktiv:

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Das historische Ehrenfeld

Besucher:698014
Heute:59
Online:1
 

Wetter-Online

Banner-Land

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

WebsoziInfo-News

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

03.12.2018 16:54 Wir lassen die Kommunen beim Diesel nicht allein
Anlässlich des bevorstehenden Dieselgipfels im Kanzleramt betont Sören Bartol: Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche die Aufstockung der Mittel für das Sofortprogramm ‚Saubere Luft‘ beschlossen. „Unser Ziel ist es, saubere Luft in den Städten zu erreichen und Fahrverbote zu verhindern. Wir lassen die Kommunen dabei nicht allein. Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche

02.12.2018 17:05 Blockchain und FinTechs: Innovationen fördern und Verbraucherschutz stärken
Viele junge Unternehmen bauen bei ihren Geschäftsmodellen mittlerweile auf die Blockchaintechnologie. Die SPD-Bundestagsfraktion hat Chancen und Risiken der Blockchain heute in einem Fachgespräch mit Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jakob von Weizsäcker, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Friederike Ernst, Generalsekretärin des Blockchain Bundesverband e.V. und anderen diskutiert. Wir setzen uns für eine zukünftige

Ein Service von websozis.info